Knäckebrot

Knäckebrot

4.11.2020

Zutaten (für ein Backblech)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Den Leinsamenschrot in einer Schüssel mit dem Salz vermischen.
  3. Die Eier nach und nach in die Schüssel schlagen und alles gut verrühren.
  4. Wenn der Teig zu fest und/oder klebrig ist, ein wenig Wasser hinzufügen.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mit dem Löffel darauf verteilen.
  6. Mit einem Spatel dünn ausstreichen, dabei den Spatel immer wieder leicht anfeuchten, damit kein Teig kleben bleibt.
  7. Wer es nachher einfach haben möchte: Mit einer Kante (z.B. der stumpfen Seite eines Messers) „Sollbruchstellen“ im Teig vorzeichnen. Du kannst aber auch am Ende das fertige Knäckebrot z.B. mit einem Pizzaroller schneiden.
  8. Das Blech in den Backofen schieben und bei 175 Grad ca. 35 Minuten backen.
  9. Aus dem Ofen nehmen und am besten sofort auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipps

  • Du kannst den Boden auch prima als Pizzaboden verwenden. Dann einfach den Teig 10 Minuten vorbacken, nach Herzenslust belgen und für nochmal 10 Minuten fertig backen.
  • Als Käsecracker streust Du einfach kurz vor Ende der Backzeit etwas geriebenen Käse auf den Teig.
  • Du kannst Dein Knäckebrot auch mit Körnern, Samen und Gewürzen „pimpen“ (z.B. Oregano, Kürbis-, Sonnneblumenkerne, Chiasamen, Sesam). Einfach in den Teig rühren und alles auf dem Blech verteilen.

#lowcarb #paleo #glutenfrei #gesundabnehmen